· 

Auf der Suche nach dem passenden Ostergeschenk fürs Baby

Ostern und Hasen gehören für mich zusammen sowie Geburtstag und Kuchen, Winter und Schnee oder Sommer und Sonne. In wenigen Wochen ist bereits Ostern und somit wird sich bei uns der Schrank mit Osterhasen füllen. Ausserdem darf ich dieses Jahr ein Ostergeschenk für ein süsses Baby organisieren. Ich freue mich so auf diese schöne Aufgabe, dass ich gleich ein kleines Projekt daraus gemacht habe. Zurzeit ist das durch die Geschäfte schlendern und schöne Dinge entdecken nicht so toll. Um mich trotzdem inspirieren zu lassen, habe ich durch unsere Fotoalben geblättert. In Erinnerung schwelgen ist einfach herrlich. Dabei fiel mir auf, dass wir alle in den ersten Jahren sehr oft ein Kuscheltier im Arm hielten. Das ist doch genau das richtige Geschenk für die süsse kleine Maus. Also werde ich den Wonneproppen, oder die Eltern, mit einem Kuscheltier überraschen.

So ein Kuscheltier hat es in sich.


Für viele Kinder ist es von klein auf sehr wichtig und wird kaum losgelassen. So war es bei meinen Mädchen E. & M., meinem Mann und auch bei mir. Ich hatte eine Kuscheldecke und ein Kuscheltier. Wobei es eher eine Kuschelpuppe war. Sie hiess Nedan und war mein ständiger Begleiter. Bei meinen Mädchen war immer mal wieder ein anderes Kuscheltier Favorit. Das war dann für mehrere Monate, oder auch Jahre, überall mit dabei. Dicke Tränen kullerten, als wir aus Versehen die Kuschelkatze zu Hause vergessen hatten und uns schon auf dem Weg in die Skiferien befanden. Grosszügig wie meine Kinder sind, wurde die Kuschelkatze auch ausgeliehen. So durfte unser Kater, im zarten Alter von 8 Wochen, sich auch an diese Katze kuscheln um sich etwas geborgen zu fühlen. Obwohl meine Töchter und der Kater nun aus dem Kuscheltieralter sind, existiert die Katze noch immer.

Ein Kuscheltier ist nicht nur Spielkamerad, es kann noch viel mehr.
Es bietet Schutz, Geborgenheit, hört zu, macht mutig, bietet Trost und hilft beim Einschlafen.

Für uns Eltern ist die Wahl des Kuscheltieres oft nicht nachvollziehbar. Wir können versuchen unser Baby etwas zu beeinflussen in dem wir ein Spielzeug immer wieder in die Nähe legen, aber schon noch ein paar Monaten wird es selbst entscheiden, woran sein Herz hängt. E. erste grosse Liebe war ein flauschiges Kuscheltier mit Rassel drin.

Eines ist mir noch wichtig zu sagen: Gerade weil das Baby sein Kuscheltier umarmt und in den ersten Jahren sehr oft darauf herum kaut, ist es um so wichtiger, auf die Qualität zu achten. Deshalb habe ich bei dem Ostergeschenk für das Baby darauf grossen Wert gelegt.

Auf der Suche nach eben diesem passenden Ostergeschenk fürs Baby, bin ich auf das süsse Kuschelhäschen von Franck & Fischer gestossen. Ich habe es im KAUZANA Online Shop (www.kauzana.com) gefunden – ein ganz toller Online Store, der ausschließlich nachhaltige Produkte anbietet. Meine Wahl, das Bio Kuscheltier Kaninchen Carla,  ist aus Bio Baumwollplüsch und gefüllt aus natürlichen Maisfasern. Auch die schöne weisse Farbe ist frei von Chemie. Carla ist so kuschelweich, wie ein Kuscheltier nur sein kann. Dass der Hase so kuschelig ist, liegt am Bio Baumwollplüsch, das deutlich schmeichelnder ist als das übliche Polyesterplüsch und ausserdem aus nachhaltiger und fairer Produktion. Es erinnert mich an E. erste Liebe, das super-weiche Kuscheltier. Ich sehe die Bilder noch vor mir, wie E. das Kuscheltier an einem Arm fest hielt, hin und her schüttelte, fast mit dem Mund verschlang und ganz oft damit im Arm einschlief. Hoffentlich hat mein Ostergeschenk für das Baby dieselbe Wirkung, und die Kleine wird lange Freude daran haben.

Übrigens bei KAUZANA (www.kauzana.com) gibt es noch ganz viele andere tolle Sachen, die man mit gutem Gewissen kaufen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0